Archiv der Kategorie: Bologna & Kopenhagen Prozeß

Die Aktivitäten rund um die meine Tätigkeit als Gutachter im Bologna-Prozeß

Anerkennung von Berufen von Flüchtlingen und Migranten

anerkennung-deEine große Anzahl von Flüchtlingen ist jetzt in Deutschland angekommen, jetzt sollten wir allen die Möglichkeit geben sich auch beruflich zu integrieren.
Nachfolgend eine Zusammenstellung von Links zur Anerkennung von Berufsqualifikationen und zur Unterstützung. Weiterlesen

Recognition in Germany

anerkennung-enRefugees and migrants welcome. Here you will find a compilation of some information about your integration and recognition of your professional qualifications. This overview is also published in German under „Anerkennung in Deutschland„. Weiterlesen

Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse – Sachstand 2013, eine traurige Wahrheit

anerkennungEin gutes Jahr nun könnten sich die rund 2,9 Millionen Migranten ihre heimatlichen Berufsabschlüsse in Deutschland anerkennen lassen. Gut 300.000 davon kämen davon wirklich für eine Anerkennung in Frage, so jedenfalls schätzte man dies vor einem Jahr. Damals gab es viel Vorschußlorbeer, den ich mit vielen Links in meinem ersten Artikel Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse beschrieb. Weiterlesen

Nein zu Studiengebühren in Bayern – es ist fast geschafft

[Update 31.01.2013]
Eigentlich darf Bildung keinen „Preis“ haben, aber wir Bayern ticken ja immer etwas anders. So zahlen hier Studierende immer noch kräftig zwischen 350 € und 500 € pro Semester Studiengebühren. Und warum, denn eigentlich fehlen uns heute schon genügend Akademiker, insbesondere in technischen Berufen?

Da wollen auch fast alle Politiker der im Landtag vertretenen Parteien die Studiengebühren abschaffen – wenn man von der „Splitterpartei“ FDP mal absieht -, aber „unsere“ Staatsregierung bekommt es wieder einmal nicht hin und nun müssen wir „das Volk“ es richten. Weiterlesen

Studium finanzieren, auch für den Auslandsaufenthalt

Studium finanzieren[Update 2014-04-22 & 2015-11-22]
Bei den heutigen straffen Bachelor- oder Masterstudiengängen und zukünftigen Sprachanforderungen fällt vielen eine Werkstudententätigkeit schwer. Da sind Tipps zur Studienfinanzierung, auch für den Auslandsaufenthalt, sicherlich hilfreich.

Studierende finden hier eine Zusammenstellung der wesentlichsten Fördermöglichkeiten. Neben dem BAföG gibt es Programme der Kreditanstalt für Wiederaufbau, KfW sowie öffentliche und private Stipendien. In Deutschland sollte daher ein Studium also nicht an der sozialen Herkunft scheitern. Hier die wichtigsten Links: Weiterlesen

Bologna, jetzt erst recht!

Grafik Bachelor statt DiplomMit seiner Schelte „Die Unternehmen brauchen Persönlichkeiten, nicht nur Absolventen. Wir alle arbeiten immer länger, da ist es sinnvoll, am Anfang mehr Zeit zu investieren und eine solche Persönlichkeit auszubilden“ versucht der neue Präsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), Prof. Horst Hippler, wieder einmal den Bologna-Prozeß schlecht zu reden, statt in den eigenen Weiterlesen

Karriereziel in 7 Schritten – Teil 5

Karriereschritt 55. Bilden Sie sich fort
Arbeiten Sie heute noch mit den Programmen, die Sie vor 10, 15 oder 20 Jahren einmal beherrscht haben? Sicherlich nicht, denn Sie wissen , nichts ist so beständig wie die Änderung, sprich neue Software-Versionen.

Wie sieht es aber mit Ihrem Fachwissen aus? Wann haben Sie es das letzte mal aufgefischt? Auch die Halbwertszeit Ihres Wissens wird immer kürzer. Lebenslanges Lernen Weiterlesen

Fortbildung finanzieren

FoerderungGerade unter dem Aspekt des lebenslangen Lernen – dem sogenannten Kopenhagen Prozeß – ist die persönliche Fortbildung oder Weiterbildung ein ständiger und notwendiger Prozess.

Gut zu wissen, dass es staatliche Fördertöpfe gibt, die einem dabei helfen.

Eine gute Übersicht über die Fördermöglichkeiten hat die Stiftung Warentest in einer neu aufgelegten Broschüre veröffentlicht.

Update 16.09.2012
Die Süddeutsche Zeitung hat in ihrem E-Artikel einige Links zu Auslands-Stipendien für Berufstätige veröffentlicht. So zum Beispiel das „Deutsch-Amerikanische Praktikantenprogramm“ der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ. Gibt man dort auf der Startseite im Suchfeld „Stipendium“ ein, dann werden einem 41 weitere Möglichkeiten aufgezeigt.

Und auch die EU bietet in Programmen Berufstätigen Stipendien. Auf der Seite „Allgemeine & berufliche Bildung“ gibt es einen guten Überblick. Zum Beispiel das Programm Leonardo da Vinci, das Projekte zur beruflichen Aus- und Weiterbildung finanziert.

Studierende finden hier ihre Tipps.

Der Deutsche Qualifikationsrahmen

DQR-LogoBildung neu definiert
13 Jahre nach dem Start der Studienreform, dem Bologna-Prozeß, kommt man in Deutschland auch beim Kopenhagen-Prozeß einen Schritt weiter. Im „Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR)“ werden jetzt bundeseinheitlich die Berufs- und fast alle Bildungsabschlüsse über vier Anforderungen in acht Stufen beschrieben.

Darauf haben sich am Weiterlesen

Lehrauftrag HR Management

Ab dem Sommersemester 2012 übernehme ich an der privaten Hochschule Campus M21 in München einen Lehrauftrag für zwei Studiengänge für das Modul HR Management.

Eine „personalwirtschaftliche“ Tätigkeit, auf die ich mich besonders freue. Denn Wissen weiterzugeben ist immer besser, als Wissen zu haben.