Schlagwort-Archive: E-Mail

E-Mail Bewerbung unterschreiben?

UnterschriftKlienten sprechen mich immer wieder an, ob Sie denn ihre Bewerbungen, die sie per E-Mail versenden würden, noch mit einer Unterschrift versehen müssten.

Denn während die Signatur in einer schriftlichen Bewerbung deren Richtigkeit rechtswirksam bestätigt (!), fehlt es in einer E-Mail an dieser. Auch vor einiger Zeit stellte ein Bewerber auf Xing, im Forum Bewerbung & Recruiting, eine ähnliche Frage, wie man denn in E-Mail Bewerbungen seine Unterschrift einscannen könnte. Weiterlesen

Techniktipps für Ihre E-Mail-Bewerbung

TechniktippsEine E-Mail mit angehängten Bewerbungsunterlagen wird heute schon häufiger gewünscht, als eine schriftliche Werbung. Da Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, einschließlich des Anschreibens, des Lebenslaufes, des Kompetenzprofils und der Zeugnisse in einem PDF, das als Dateinamen auch Ihren Namen tragen sollte, senden, wird diese technische Beschränkung häufig übersehen. Die Folge: Ihre Bewerbung kommt nicht an. Weiterlesen

Sinnvolles Deckblatt?

Kürzlich habe ich im Netz folgendes gelesen. „Wahlweise können Sie Ihren Bewerbungsunterlagen auch ein persönliches Deckblatt hinzufügen. Dadurch verleihen Sie Ihrer Bewerbung eine besondere Note und heben sich von anderen Bewerbern ab! […] Es führt zu dem weiteren Inhalt und bildet einen schönen Rahmen für die folgenden Seiten“.

Soll eine Bewerbung im formalen Bereich wirklich eine „besondere  Note“ oder einen „schönen Rahmen“ bieten? Ihre Unterlagen, ob schriftlich oder per E-Mail, sollen es dem Entscheider schnell ermöglichen, einen Vergleich zwischen Soll und Haben – also den unternehmerischen Anforderungen und Ihrer dargestellten Kompetenz – zu erhalten.

Und schon „schnell“ ist hier wörtlich zu nehmen. Eine erste Durchsicht aller Bewerbungsunterlagen dauert häufiger weniger als 1 Minute (!), dies hat jetzt auch eine Befragung von Careerbuilder aus 02/2011 ergeben. Jedes sinnleere Blatt kostet also Zeit. Zeigen Sie daher dem Entscheider besser schon im Aufbau, der Kürze und im Umfang Ihren Nutzen. Denn Letzteren will er finden.
Weiterlesen

Falle E-Mail Bewerbung

Bewerbungsform 2012[Update 02.05.2012]
Innerhalb der letzen beiden Jahre hat das gewünschte Erhalten von Bewerbungsunterlagen per E-Mail oder Webformular mit von 27% auf jetzt 41 % sehr stark an Boden gewonnen. Dies hat der Branchenverband BITKOM in einer erneuten Befragung von 1.500 Unternehmen ermittelt.

Jetzt erwarten also bereits 41 % der Firmen Ihre Unterlagen elektronisch und die klassische Bewerbungsmappe mit 40 % hat an Boden verloren. Sie sollten sich trotzdem vor dem Absenden Ihrer Unterlagen vorsichtshalber telefonisch erkundigen.

Auch wenn diese elektronische Form schon seit Jahren verwendet werden kann und in vielen Bewerbungs-beratern eigentlich besprochen sein sollte , erhalte ich immer E-Mail’s von Bewerbern, die gleich in mehrere Fallen getappt sind. Denn vielen Bewerbern scheint es nicht bewusst zu sein, dass auch eine E-Mail-Bewerbung „ein“ Brief ist.

Was meine ich damit? Schon das nachstehende Bild zeigt dies überdeutlich und diese „Gedankenlosigkeit“ ist leider keine Seltenheit. So sollten Sie sich bitte nicht per E-Mail bewerben.

Weiterlesen