Fangen Sie endlich an, denn die Digitalisierung Ihrer Arbeit hat längst begonnen

Prognosen sind schwierig

Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen. Vermutlich von Mark Twain, Winston Churchill, Niels Bohr – oder Karl Valentin, mein persönlicher Favorit

Auch wenn Prognosen schwierig sind, besonders wenn sie die Zukunft betreffen, fangen Sie endlich an sich fortzubilden, denn die Digitalisierung verändert bereits spürbar Ihren Arbeitsplatz!

Auch wenn die einen sagen, es fallen kaum Arbeitsplätze weg, es würde nur zu Verschiebungen in der persönlichen Qualifikation und den Branchen kommen, prognostizieren die anderen daraus gleich einen Verlust von rund 3, 4 Mill. Jobs. Betroffen sind Sie in jedem Fall!

Aber zu den Fakten. Wenn ich heute die Arbeitsmarktprognose für 2030 (PDF) des Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) aufgreife, dann weil zwar das Wort Arbeitsmarkt im Koalitionsvertrag vom 07.02.2018 sehr häufig vorkommt, die beschrieben Veränderungen aber nicht aufgreift, sondern sich nur im Operativen erschöpft. So ist jede/r Arbeitnehmer/in gefragt, sich selbst auf diese Veränderungen durch entsprechende Fortbildung vorzubereiten. Weiterlesen

Mutmacher: Unternehmen stärken durch mutige Führung

Bucht Mutmacher, Kres[Aktualisierung 03.03.2018]
Wenn es ein Fachbuch über Veränderungsmanagement in die 3. Auflage schafft, dann ist es lesenswert.

Ein Buch von Michael Kres, dem Gründer der ProMove TM über Mut statt Sicherheitsdenken. Auf 198 Seiten zeigt er wie man ein Unternehmen so transformiert, dass die Firma und die Mitarbeitenden von den Veränderungen tatsächlich profitieren und das Unternehmen mutig und erfolgreich bleibt.

In zwei Fachteilen und mehreren Fallstudien werden bekannte aber auch unbekannte neue Wahrheiten zu unserem mutlosen Führungsverhalten aufzeigt sondern auch Lösungsmöglichkeiten und Praxisbeispiele bietet. Und er ist nicht nur Autor dieses Buches, sondern erweitert sein „Mutmachen“ auch durch multimediale Wege, dazu später aber mehr.

Die 3. Auflage berücksichtigt dabei neueste organisationspsychologische Erkenntnisse und wird um neue Fallstudien und Interviews aus mutigen Unternehmen ergänzt. Weiterlesen

Studium & Fortbildung finanzieren 2018

Grafik Stiftung Warentest 2017 Broschuere Weiterbildung finanzierenGerade in der aktuellen Diskussion um die Arbeitswelt 4.0 muß sich jede/r Beschäftigte die Frage stellen, ob das einmal erlernte Wissen noch aktuell ist. Und wenn nein, wie man eine Fortbildung oder ein Studium finanziert.

In zwei Artikel in 2012, Studium und Fortbildung finanzieren, habe ich schon einmal das Thema der Finanzierung eigener Forbildungen aufgegriffen und jetzt mit neuen Informationen und aktuellen Links hier zusammengefasst. Weiterlesen

Trennen Sie sich doch von nutzlosen Dokumenten

Aufbewahrungsfristen DokumenteWas an nutzlosen Dokumenten muss man alles an eigentlich aufbewahren? Hatte man uns nicht irgendwann einmal das papierlose Büro versprochen? Auch eines der vielen leeren Versprechungen, trotz Cloud.

Gerade in der Büroorganisation, ob beruflich oder privat, kann man sich zum Jahresanfang von einer Vielzahl von unnützen Papieren und Unterlagen trennen, da ihre Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist. Weiterlesen

Ist das Anschreiben sinnlos?

AIDA Konzept AnschreibenSchon immer haben mich die stereotypen Anschreiben aus dem Datenspeicher genervt. Beschreiben Sie den Lauf des Lebens – der Berufsentwicklung – nur noch einmal im Fliesstext, statt auf Fragen des Anforderungsprofils einzugehen.

Die Ergebnisse einer Arbeitsmarktstudie des Personaldienstleisters Robert Half aus dem November 2017, bei der 500 Manager befragt wurden, haben meine Kritik aber auch Tipps wieder einmal untermauert. Weiterlesen

HR und Internet-Datenschutz

Bild: datenschutz_freepik_Nick Benjaminsz_ID#1462085Unsere Website, also den Internetauftritt, zu verschlüsseln? Warum, wie und was soll das denn bringen?
Diese Fragen sollte sich jeder, insbsondere Unternehmen die Bewerber suchen oder freiberuflich tätige HR-Recruiter stellen, die also in irgendeiner Weise über das Internet Bewerbungsunterlagen, also „personenbezogene Daten“ erwarten.

Denn unser Gesetzgeber hat bereit im Juli 2015 durch das Telemediengesetz (TMG) im § 13 im Absatz 7 geändert, der jetzt wie folgt lautet: Weiterlesen

Erfolgreiche Bewerbungswege gehen

stellenonline präsentiert - Die top Artikel zum Thema Bewerbungsprozess 2017In den seltensten Fällen fällt eine neue Stelle vom Himmel, man (oder frau) muß schon selber aktiv werden und die erfolgreichen Bewerbungswege kennen.

Aber welcher Weg verspricht denn den besten Erfolg? Dies kann man einer Studie des Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, dem Forschungsinstitut der Arbeitsagentur entnehmen (IAB Kurzbericht 4/2016.pdf). Die vollständige Grafik dazu finden Sie am Ende des Artikels.

Die drei erfolgreichsten Wege, um eine eine neue Aufgabe zu erhalten, sind:

bei Akademikern Weiterlesen

Das Vorstellungsgespräch

vorstellungsgespraechHerzlichen Glückwunsch, Sie sind zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen worden, denn sind Sie unter den letzten drei bis fünf Bewerbungen.

Jetzt heißt es sich gut darauf vorzzbereiten. Und denken Sie daran, im Gespräch wirken weniger das Fachwissen, für das man Sie eingeladen hat, sondern im Wesentlichen Ihr persönlicher Eindruck, Ihre Erscheinung und Ihr sprachliches Vermögen (Quelle: Studie v. Prof. Albert Mehrabian, 1967). Und dieser erste Eindruck bildet sich in den ersten Minuten von Ihrem gesamten Auftritt. Weiterlesen

Auch für Personaler: Die 101 wichtigsten Fragen und Antworten zu Einwanderung und Asyl

Der Buchtipp

Meier-Braun-Heinz-101-wichtigsten-Fragen-Einwanderung-AsylDas brandaktuelle Taschenbuch von Karl-Heinz Meier Braun „Die 101 wichtigsten Fragen: Einwanderung und Asyl“, die 2. Auflage ist erst im Oktober 2015 erschienen, beantwortet auf knappen und handlichen 160 Seiten kompetent alle übergreifenden und gesellschaftspolitisch wichtigen Fragen zur Flüchtlingspolitik.

Fragen, die wir uns selbst als Personaler stellen oder die an uns von Mitarbeitern oder Kunden herangetragen werden und auf die wir jetzt die passenden Antworten geben können. Weiterlesen

Anerkennung von Berufen von Flüchtlingen und Migranten

anerkennung-deEine große Anzahl von Flüchtlingen ist jetzt in Deutschland angekommen, jetzt sollten wir allen die Möglichkeit geben sich auch beruflich zu integrieren.
Nachfolgend eine Zusammenstellung von Links zur Anerkennung von Berufsqualifikationen, einer Jobbörse und zur Unterstützung. Weiterlesen