Erfolgreiche Bewerbungswege gehen

In den seltensten Fällen fällt eine neue Stelle vom Himmel, man (oder frau) muß schon selber aktiv werden und die erfolgreichen Bewerbungswege kennen.

Aber welcher Weg verspricht denn den besten Erfolg? Dies kann man einer Studie des Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, dem Forschungsinstitut der Arbeitsagentur entnehmen (IAB Kurzbericht 4/2016.pdf). Die vollständige Grafik dazu finden Sie am Ende des Artikels.

Die drei erfolgreichsten Wege, um eine eine neue Aufgabe zu erhalten, sind:

bei Akademikern

  • über Personalvermittler
  • persönliche Kontakte
  • über Jobbörsen

in der qualifizierte Sachbearbeitung

  • persönliche Kontakte
  • Inserate der Unternehmen in Printmedien.
  • Initiativbewerbung

und selbst für Ungelernte

  • persönliche Kontakte
  • Initiativbewerbung
  • Arbeitsagentur.

Persönliche Kontakte fallen aber nicht vom Himmel, schon vorhandene muss man pflegen. Und kennen Sie wirklich alle Ihre Ansprechpartner? Ein erfolgreicher Weg sich diese in Erinnerung zu bringen ist die Methode der Netzwerkblume.

Und wie findet oder erhält man neue Kontakte? Stellen Sie zum Beispiel Ihren Nutzen auf  XING und  LinkedIn ein und beteiligen Sie sich aktiv in den Fach-Foren, in denen Sie fit sind.

Allerdings sollte man auch nicht den Wert einer gut gestalteten Initiativbewerbung unterschätzen. Bei allen drei Beschäftigtengruppen wird rund jede dritte neue Stelle über diesen Weg erfolgreich besetzt. Und auf diesem Weg ist man in der Regel ohne Wettbewerber. Warum? Dies zeigt der Artikel „Schaffen Sie sich Ihre Stelle selbst.

erfolgreiche Bewerbungswege

Und jetzt viel Erfolg auf Ihrem neuen Weg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.