Karriereziel in 7 Schritten – Teil 6

Schaffen Sie sich Ihre Stelle selbst.
Erschließen Sie sich den versteckten oder grauen Arbeitsmarkt mit Ihrem Nutzen! Denn nur maximal 30% aller offenen Arbeitsstellen finden den Weg in die Stellenbörsen. Natürlich werden Sie sich weiterhin bei den Personalverantwortlichen (P) bewerben. Da Sie hier nicht alleine sind, ist dies aber der klassische abhängige Weg. Am Ende dieses Artikel haben Sie die Lösung.

Denn vor einer Stellenveröffentlichung fragen Unternehmen zuerst ihr eigenes internes und externes Netzwerk (N) ab. Nutzen Sie daher auch Ihr eignes persönliches Netzwerk, dass Sie ständig ausbauen sollten. Denn nur dadurch lernen Sie auch die Innensicht von Unternehmen und deren wirklichen Probleme, Bedürfnisse und Anforderungen (?) kennen. Schon mit Initiativbewerbungen über sein Netzwerk schränkt man auch automatisch die Zahl der Bewerber/innen ein, die nur klassisch reagieren.

Die Probleme, also die Bedürfnisse der Unternehmen (?) gehen in der Regel zuerst an die internen Spezialisten/Entscheider der Fachabteilung mit ihren Informationen (I). An diese Entscheider – und nicht an die Personalleitung – erstellt man mit seinem Nutzen das zielgerichtetes Angebot oder Projekt. Denn jetzt können Sie Ihren Nutzen zielorientiert so darstellen, daß dieser größer als das notwendige Budget (€), also der Aufwand für Ihr Gehalt, ist.

Im Idealfall kann man dem Unternehmen einen (Zusatz-) Nutzen darstellen, welcher ein noch nicht erkanntes Problem löst.

Statt auf eine Stellenanzeige zu reagieren, schaffen Sie sich so aktiv eine neue, massgeschneiderte Herausforderung und Ihr Nutzen ist höher als der betriebliche Aufwand. Diesen Zusammenhang zeigt Ihnen auch der Video-Clip


Ein Gedanke zu „Karriereziel in 7 Schritten – Teil 6

  1. Folie

    Sehr interessanter Artikel, habe hier einige gute Tipps erhalten Danke. Jetzt kann ich in Ruhe Bewerbungen los schicken um einen Ausbildungsplatz zu bekommen. Vielen Dank.

    Gruß Sandra

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.