Arbeiten in unsicheren Zeiten

Wer auf der Suche nach einer neuen spannenden Arbeitsaufgabe ist, sollte nicht nur wissen wie man sich selbst darstellt. Es ist auch interessant, wie das Umfeld aktuell die Arbeits- und Lebenssituation sieht – denn 75 % aller Befragten sagen, die Unsicherheiten am Arbeitsmarkt haben zugenommen – und welche Arbeitsbedingungen am häufigsten gewünscht werden. Die Bertelsmann Stiftung ist im November 2011 dieser und anderer Fragen nachgegangen.

Die Zahlen sprechen für sich und sollten nicht nur Bewerber sondern insbesondere die Arbeitgeber nachdenklich machen. An erster Stelle steht das gute Betriebsklima mit 72 %, das leistungsgerechte Gehalt mit 35 % folgt mit weitem Abstand. An dritter Stelle steht mit 11 % der sichere Arbeitsplatz, gefolgt von der Work-Life-Balance mit 8 % und Gesundheitsschutz mit 6 %. Als Bewerber sollte man sich daher sein Wunsch-Unternehmen auch unter diesen Gesichtspunkten ansehen.

In der selben Umfrage bezweifeln die 1.005 Befragten allerdings zu 62 %, dass sich Leistung lohne, nur 36 % glauben daran. Nicht nur für Bewerber, sondern auch für Arbeitgeber gibt es in den Zeiten eines zunehmenden Fachkräftemangels viel zu tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.