Mutmacher: Unternehmen stärken durch mutige Führung

mutmacher_buchEin Buch von Michael Kres über Mut statt Sicherheitsdenken, das auf knapp 166 Seiten daher nicht nur Führungskräften und Mitarbeitern in drei Teilen bekannte und aber auch unbekannte neue Wahrheiten zu unserem mutlosen Führungsverhalten aufzeigt sondern auch Lösungsmöglichkeiten und Praxisbeispiele bietet. Und er ist nicht nur Autor dieses Buches, sondern erweitert sein „Mutmachen“ auch durch multimediale Wege, dazu später aber mehr.

Seine Kritik und sein Credo. Wir leben in einer Gesellschaft, die wesentlich mehr Wert auf Sicherheit als auf Mut legt. Zahlen, Kontrolle und Tempo in unseren Unternehmen ersticken zunehmend

unsere Eigeninitiative und die Freude am Experimentieren. Die Folgen: Experten schätzen, dass wir heute bis zu 30 % unserer Möglichkeiten durch unachtsame Nutzung unserer Potenziale verlieren.

In drei Teilen, sowohl theoretisch aber vielmehr auch mit Tipps aus der Praxis und Erfahrungen Dritter, befaßt sich Michael Kres mit mutigen Ansätzen, die es ermöglichen, dieses Potenzial zu entfesseln und Unternehmen – und uns selbst – produktiver und menschlicher zu machen. Es ist gleichzeitig Anleitung und Erfahrungsbericht: von Unternehmern für Unternehmer und von Führungskräften zu KollegInnen.

So zeigt er uns im ersten Teil – Mutschlucker – nicht nur die schwarzen Löcher, also den in die irreführenden Glaubensgrundsätzen unserer Führungsstile, auf. So z. B. unser falsches Machtverständnis oder unsere Zahlengläubigkeit und wie wir ständig die falschen Dinge richtig tun. Mit hinderlichen Menschenbildern oder dem Zug, immer nur auf das zu blicken und verändern zu wollen, was nicht funktioniert (statt auf das, was gut geht) bis hin zum Zwang ständig das Risiko zu minimieren, hält er uns knapp und bündig den Spiegel vor.

Aber Michael Kreis bietet auch Lösungen. In seinem zweiten Teil – Mutmacher – zeigt er uns theoretisch und zunehmend auch durch Praxisbeispiele auf, wie jeder Einzelne bis hin zu ganzen Unternehmen ihr ungenutztes Potenzial aktivieren können. Von der paradoxen Theorie der Veränderung über mutige Selbstführung hin zu einer mutigen Führung beschreibt er anschaulich, wie man sich aber insbesondere Unternehmen statt zu entwickeln besser transformiert und dadurch eine gegenseitige Lernfähigkeit fördert. Diese entsteht im Wesentlichen dadurch, dass diese Führungskräfte sich und anderen die richtigen Fragen stellen. Denn dadurch werden die wirklichen Kräftefelder im Unternehmen sichtbar, von denen gemeinsam gelernt werden kann. Ein Fragenmosaik zur Selbstkontrolle und Hinweise zu einem Organisational Change Check runden diesen Teil ab.

Im dritten Teil – Interviews und Fallstudien – zeigen Beispiele erfolgreicher Mutmacher-Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branchen wie sie dieses Potenzial entfesselt und sich produktiver und menschlicher gestaltet haben. Ob bei BMW, Roche, Swiss Re oder Swisscom: Veränderung und Umwandlung erfolgt nicht durch lautes Getöse, sondern durch persönliche Reflexion mutiger Führungskräfte so, daß die Unternehmen und die Mitarbeiter von den Veränderungen tatsächlich profitieren und so das Unternehmen letztlich mutig und erfolgreich wird.

Der Autor: Aber es wäre nicht Michale Kres – den ich persönlich gut kenne und schätze -, wenn er den Leser nur schreibend „Mut machen“ würde. Er ist Vorstandsmitglied des Schweizer Personaler-Netzwerks www.employability.ch und eben Mitinitiator der neuen Plattform www.mutmacher.org, die bereits viele weitere praktische Beispiele zum Thema „Mutmachen“ zur Verfügung stellt.
Beruflich verantwortet er die ProMove TM, ein Schweizer Unternehmen mit der Passion Individuen und Unternehmen darin zu begleiten, in weltweit wandelnden Märkten Erfolg zu haben.
Der Promotion zum Dr. oec. HSG folgte eine Ausbildung zum Professional Certified Coach ICF. Er verfügt über langjährige Führungserfahrung in den Branchen Luftfahrt, Telekommunikation , Dienstleistung sowie Aus- und Weiterbildung. Michael Kres hat Lehraufträge an verschiedenen Universitäten und veröffentlicht regelmäßig zu den Themen Demografie, Beschäftigungsfähigkeit und mutigem Management.

Das Buch, erschienen im Verlag Springer Fachmedien Wiesbaden, 2013, können Sie gerne über folgenden Link bei Amazon, elektronisch in der Kindle-Edition für 26,99 € oder noch „handgreiflich“ als Buch für 34,99 €, bestellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.